Ivo-Schaible-Schule Baustetten
Ivo-Schaible-Schule Baustetten

Hier finden Sie uns

Ivo-Schaible-Schule Baustetten
Bühler Staige 1
88471 Laupheim 



Kontakt: info@gs-baustetten.schule.bwl.de

Sprechzeiten im Sekretariat

telefonisch erreichbar:

07392 3675

Dienstag

von 8.00 Uhr - 11.15 Uhr

Donnerstag

von 8.00 Uhr - 11.15 Uhr

und nach Vereinbarung

Schullandheim im Kloster Roggenburg - Klasse 4

 

Am Montag, den 2.12.2019 war es endlich soweit: Wir fuhren mit Frau Christ und Frau Thomiczek-Keul ins Schullandheim. Alle Viertklässler versammelten sich um 08:45 Uhr auf dem Parkplatz vor der Ivo-Schaible-Schule und waren ganz schön aufgeregt. Als wir ankamen, bekamen wir eine Hausführung von Philipp, unserem Betreuer für die kommenden Tage. Nach dem Mittagessen durften wir endlich in unsere Zimmer und uns einrichten. Die Zimmer waren sehr schön!

Danach zogen wir uns warm an und sind mit dem Bus in den Wald gefahren. Dort trafen wir den Förster Albin, der uns viel über die Bäume erklärte. Außerdem spielten wir verschiedene Spiele zum Thema Klimawandel.

Nachmittags fuhren wir wieder mit dem Bus zurück nach Roggenburg. Nach dem Abendessen machten wir einen schönen Spieleabend.

 

Am Dienstag, den 3.12.2019 machten wir uns nach dem Frühstück für den Wald bereit. Draußen wartete schon Philipp auf uns und wir fuhren wieder mit dem Bus in die Nähe des Waldes. Dann ging es zu Fuß über einen Feldweg in den Wald, wo uns der Förster Peter empfing. Er hatte ein tolles Programm für uns vorbereitet. Zuerst spielten wir das Fangspiel "Reh und Wolf". Anschließend gingen wir weiter in den Wald und machten ein Experiment. Peter zeigte uns, wozu der Wald gut ist. Er ist ein großer Wasserspeicher und schützt vor Überschwemmungen und er schützt auch vor Erosion und Lawinen. Danach mussten wir auf einem Bierdeckel brennbare Materialien für unser Lagerfeuer sammeln. Jeder hatte einen Versuch, um sein Material zum Brennen zu bringen. Doch wir schafften es leider nicht, dann musste der Profi Peter ans Werk. Aus nur wenig Brennmaterial enstand ein wärmendes Feuer. Wir wärmten uns auf, aßen Burger und tranken Tee. Danach spielten wir noch viele tolle Spiele im Wald, zum Beispiel Baumarten-Hockey und ein Überwinterungsspiel. Zum Abschluss durften wir an einem Hang eine Kugelbahn bauen und ihr einen Namen geben. Das hat sehr viel Spaß gemacht! 

Abends brachte uns der Bus zurück ins Kloster. Nach dem Abendessen haben wir noch Spiele gespielt und einen spannenden Film geschaut. Zum Abschluss des Tages durften wir mit unseren Kissen und Decken in den Meditationsraum kommen und Frau Christ las uns eine Gute-Nacht-Geschichte vor. 

Das war ein toller Tag!!!

 

Am Mittwoch, den 4.12.2019 wurden wir schon früh geweckt. Nach dem Frühstück mussten wir unsere Koffer packen, weil die Heimreise bevor stand. Bevor Peter zur Abschlussrunde kam, gingen ein paar Kinder in den Klosterladen, um ein Souvenir zu kaufen. Als Peter kam durfte jeder sagen was ihm gefallen hat, was nicht so gut war und was man gelernt hat. Zum Schluss spielten wir noch "Stummes Schach" und andere Spiele. Kurz darauf kamen unsere Eltern und holten uns ab.

Es war ein sehr schönes Schullandheim und wir wären gerne länger geblieben!

 

Ein Bericht der Klasse 4

Als Naturentdecker im Wald unterwegs...

"Raus aus dem Klassenzimmer und rein in den Wald" war ein Nachmittag das Motto der Drittklässler. Die Naturpädagogin, Steffi Holder, beantwortete geduldig die vielen Fragen. Die Kinder erlebten eine kleine Entdeckungsreise in den Lebensraum der hemischen Wildtiere. Es wurden unterschiedliche Tierspuren kennengelernt und wer genau schaute, konnte das ein oder andere Waldtier entdecken.

Besuch der Kläranlage in Laupheim

Am Freitag, den 18.10.2019 düste die 4. Klasse mit dem Fahrrad zur Kläranlage in Laupheim.

Herr Brand, Mitarbeiter des Klärwerks, führte uns über das Gelände und erklärte uns die verschiedenen Reinigungsstufen.

Zum Abschluss haben wir noch einen Einblick in das Labor der Kläranlage bekommen. Dort untersuchen die Mitarbeiter jeden Tag die Qualität des gereinigten Wassers.

Vielen Dank für diesen interessanten Vormittag!

Kaltblutmarkt

Am 17, Oktober 2019 durfte die dritte Klasse den Kaltblutmarkt in Laupheim besuchen. Dort erhielten wir eine fachkundige Führung über den Markt. Wir sahen zu, wie ein Pferd beschlagen wurde, besuchten den Schmid und schauten bei interessanten Vorführungen zu. Alle waren beeindruckt von der Größe der Kaltblüter. Nach einer Kutschfahrt für die ganze Klasse stärkten wir uns mit Pommes. Dann ging es den ganzen Weg nach Baustetten zu Fuß zurück.

Hurra - Wir haben den Fahrradführerschein!

Gleich in der ersten Woche nach den Sommerferien begann für die vierte Klasse die Radfahrausbildung. Nachdem alle Kinder die Theorieprüfung erfolgreich bestanden haben, folgte der praktische Teil. Die Schülerinnen und Schüler übten mit Unterstützung der Polizei auf dem Verkehrsübungsplatz in Laupheim die wichtigen Regeln für den Straßenverkehr.

Alle haben die Fahrradprüfung erfolgreich bestanden und viele 4. Klässler kommen nun täglich mit viel Stolz und Freude mit dem Fahrrad zur Schule.

Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen allzeit unfallfreie Fahrt!

Vielen Dank auch nochmal an die Polizisten Herrn Egg und Herrn Maier, die die Übungsstunden immer unterhaltsam gestalteten. Das Drücken des Glücksschweins kurz vor der Prüfung hat auf jeden Fall allen das nötige Glück gebracht (siehe Bilder)!


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ivo-Schaible-Schule Baustetten

Impressum
Datenschutz